Wilhelm-Busch-Schule
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Ratingen-Hösel
Bismarckstr. 16 • 40883 Ratingen
Telefon (0 21 02) 5 50 44 92 • schule@wilhelm-busch-schule.ratingen.de
zur Startseite mit Lehrer Lämpel

Aktuelles

Trommelzauber in der WBS

15.08.2022

Komm, wir geh´n nach Tamborena 

Eine besondere Unterrichtswoche hatten die Schülerinnen und Schüler der WBS zum Ende des Schuljahres. Die ganze Schulgemeinde bereitete eine „Flugreise“ nach Afrika vor. Mit dem Initiator des Trommelzaubers Johnny Lamprecht (www.trommelzauber.de) trommelten zu Beginn eines jeden Tages alle Schüler:innen und Lehrer:innen gemeinsam in der Turnhalle. Jeder hatte seine Trommel vor sich und in seiner unaufgeregten, aber dennoch sehr mitreißenden Art brachte Johnny den über 300 Anwesenden verschiedene Rhythmen und Lieder bei. „Ich bin klasse- du bist klasse- wir sind klasse“, ein Freundschaftslied und der spontane Geburtstagsgruß für eine Schülerin der 4. Klasse brachte alle Kinder in Coronazeiten endlich mal wieder emotional ganz nah zusammen.

Nach dem täglichen gemeinsamen Einstieg übten die Jahrgänge 1- 4 getrennt voneinander ihren Trommeltanz ein. Die ersten Klassen waren die Gazellen, die zweiten stellten Giraffen dar, Jahrgang 3 waren Elefanten und die 4. Klassen Affen. Jeweils eine Stunde täglich arbeiteten die Kinder an ihrem eigenen Trommelstück. In der übrigen Schulzeit wurden in den Klassenräumen unterschiedliche Einheiten zum Thema Afrika durchgenommen. Es wurde geschrieben, berechnet, gebastelt, gesungen, getanzt, gekocht und gegessen. So konnten einige Bereiche des riesigen Kontinents den Kindern nahegebracht werden.

Am Ende der Woche war es endlich soweit – alle Kinder standen nach Jahrgängen geordnet in ihren selbstgebastelten Masken auf dem Schulhof. Das Lehrpersonal wurde zu Flugbegleiter:innen und die Reise nach Afrika konnte starten. Die erarbeiteten Lieder wurden eindrucksvoll und präzise von allen Beteiligten getrommelt, getanzt und gesungen. Die Zuschauer bekamen einen wunderbaren Eindruck mit welcher Freude und auch Anstrengung die Kinder in dieser Woche gelernt haben.

Mit Stolz resümierte die kommissarische Schulleitung Frau Köhler: „Eine großartige Projektwoche geht zu Ende. Wir haben uns mit Begeisterung von Johnny mit auf die Reise nach Afrika nehmen lassen. Der Trommelrhythmus steckt jedem in den Fingern. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.“

   
 

 


Weitere Berichte

2022

04.09.2022TRIXITT in der Wilhelm-Busch-Schule
15.08.2022Trommelzauber in der WBS
01.06.2022Golfclub Hösel wieder zu Besuch in der Wilhelm-Busch-Schule
01.06.2022Wilhelm-Busch-Schule auf dem Rosenfest in Hösel
11.03.2022Friedensaktion in der Wilhelm-Busch-Schule

2021

2020

2019

2018

2017