Wilhelm-Busch-Schule
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Ratingen-Hösel
Bismarckstr. 16 • 40883 Ratingen
Telefon (0 21 02) 5 50 44 92 • schule@wilhelm-busch-schule.ratingen.de
zur Startseite mit Lehrer Lämpel

Aktuelles

Trommelzauber in der Wilhelm-Busch-Schule

02.05.2017

Eine Woche lang beschäftigten sich die Grundschüler und –schülerinnen der Wilhelm-Busch-Schule mit Afrika und trommelten gemeinsam und nach Jahrgängen getrennt in der Turnhalle. Bei einem Elternabend am Montag wurden das Konzept und die Lerninhalte der Trommelwoche näher erläutert. Der Trommelkünstler Otto empfing täglich um 8.15 Uhr alle Kinder und Lehrerinnen zum 45minütigen Eintrommeln. Danach trommelte jeder Jahrgang eine Stunde das stufenbezogene Programm. Otto stellte die Reise nach Tamborena – ein fiktives Dorf in Afrika - vor und brachte den Kindern verschiedene Rhythmen und Tänze bei. Diese wurden am Freitag einem großen Publikum von Familie und Freunden präsentiert.

Zunächst stieg man in Gedanken in das Flugzeug ein und hob, nachdem man sich angeschnallt hatte, Richtung schwarzem Kontinent ab. Da der ohnehin schon lange Flug auch noch Verspätung hatte, trommelten die kleinen Passagiere die erlernten Musikstücke. Als die Maschine dann endlich landete, musste man sich erst einmal bei den heimischen Tieren zum gesuchten Dorf durchfragen. So traf man Gazellen, die sich vor einem Löwen im Steppengras versteckten, Giraffen, die sich sanft mit  ihren langen Hälsen im Takt wiegten, Elefanten, die im Gleichschritt stampften und zuletzt die wegweisenden Affen, die einen sehr kreativen und ausgelassenen Tanz hinlegten. Am Ende feierten alle ein fröhliches Fest mit Tanz, Trommeln und Gesang. Zur Erinnerung bekamen die Kinder aus Deutschland ein aus Sand gestaltetes Bild der Kinder aus Tamborena. Der Rückflug war dann viel zu schnell zu Ende, aber alle konnten mit ihren erlernten Trommelkünsten überzeugen und bestanden Ottos Trommelprüfung.

Fröhliche Kinder, Eltern und Lehrer begaben sich dann bei Kaffee und Kuchen zu einem Bücherflohmarkt zugunsten von Cap Anamur. Durch die Spendenfreude der Schulgemeinde kam dann auch abschließend ein Betrag von 1850€ zustande.

Vielen Dank an alle Beteiligten für das Gelingen dieses tollen Festes!

DANKESBRIEF runterladen

Hier geht es zur Bildergalerie


Weitere Berichte

2017

14.07.2017Abschied von Wilhelm Schmitz
07.07.2017Siegerehrung
04.07.2017Sieg beim Grundschulfußballturnier des Rot-Weiß Lintorf
03.07.2017Golfschnupperkurs an der Wilhelm-Busch-Schule
12.06.2017Die Hühner sind da - Hühnerprojekt an der WBS
02.05.2017Trommelzauber in der Wilhelm-Busch-Schule
27.04.2017Traueranzeige Frau Wille
26.04.2017Cap Anamur Vortrag in der Wilhelm-Busch-Schule
08.03.2017Besuch bei der Feuerwehr
03.03.2017Dreck-Weg-Tag in Hösel
30.01.2017Eine neue Schule für Swaragau - Hilfe des Fördervereins kommt an

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010