Wilhelm-Busch-Schule
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Ratingen-Hösel
Bismarckstr. 16 • 40883 Ratingen
Telefon (0 21 02) 5 50 44 92 • schule@wilhelm-busch-schule.ratingen.de
zur Startseite mit Lehrer Lämpel

Aktuelles

Fußballgrundschulmeisterschaften 2016

01.06.2016

Die Wilhelm-Busch-Schule hat bei den diesjährigen Ratinger Fußballgrundschulmeisterschaften (24. und 25. Mai) sensationell den zweiten Platz belegt. Nach einem starken Turnier verlor die junge Mannschaft von Trainer Philip Rhoades im Finale gegen die Suitbertus-Schule mit 1:4. Zuvor war das Team der WBS zehn Spiele lang ungeschlagen.

Im Vorfeld hatte bei der Wilhelm-Busch-Schule keiner mit diesem Erfolg gerechnet. Zu jung waren die Spieler, von denen nur zwei die vierte Klasse besuchen. Mit Guiliano durfte sogar ein Erstklässler an dem Turnier teilnehmen, der mit vielen weiteren Kindern der Mannschaft in der erfolgreichen F-Jugend des SV Hösel spielt. Körperlich war man den anderen Teilnehmern also klar unterlegen. Und das bekam die Elf auf dem tiefen Rasen im Ratinger Stadion zu spüren. So spielte die WBS in den ersten beiden Spielen jeweils Unentschieden, trotz der stärkeren fußballerischen Klasse. Die Endrunde schien zunächst in Gefahr, doch so langsam gewöhnte sich die Mannschaft an die größeren Gegner und auch an den, im Vergleich zur F-Jugend, schwereren Ball. Es folgten vier Siege in Folge. Darunter war auch ein 6:0-Erfolg über die Minoritenschule, der letztendlich den Gruppensieg ermöglichte und mit dem die WBS zunächst dem große Turnierfavorit Suitbertus-Schule aus dem Weg gehen konnte.

Aus den acht stärksten Mannschaften wurden am zweiten Turniertag dann zwei weitere Gruppen gebildet, von denen sich vier für die Halbfinalspiele qualifizieren konnten. Das Team um Kapitän Georgios zeigte sich noch gefestigter und gewann alle drei Gruppenspiele souverän. Jaden und Ferdinand kamen im Sturm im besser zurecht und die Abwehr mit Georgios, Hendrik, Malte, Bennet und Lino, sowie Torhüter Florian ließen wenig anbrennen. Jonas und auch Talent Guiliano agierten als Spielgestalter und überzeugten ebenfalls durch Torgefahr. Im Halbfinale wartete dann die Johann-Peter-Melchior-Schule aus Lintorf. Bereits am ersten Turniertag trafen beide Mannschaften aufeinander mit dem besseren Ende für die Höseler. Und auch dieses Mal konnte die WBS durch den Siegtreffer von Jaden das Spiel für sich entscheiden. Die Suitbertus-Schule war dann im Finale aber eine Nummer zu groß. Körperlich im Schnitt einen Kopf größer und ebenfalls guten Fußballern ging der Sieg dann am Ende verdient an den großen Favoriten. Neun Schüler aus dem Kader können nächstes Jahr aber wieder am Turnier teilnehmen und werden dementsprechend um den heißbegehrten Sieg bei den Fußballgrundschulmeisterschaften kämpfen.

  

 

 

 

 


Weitere Berichte

2018

2017

2016

10.12.2016Gemeinsam sind wir stark - Nikolausturnier in der WBS
01.12.2016Verlängerung der Kooperation mit dem OSLM
18.11.2016Vorlesetag mit Dr. Wilhelm Droste in der Wilhelm-Busch-Schule
14.11.2016Viele Geschenke für die Erstklässler
11.11.2016Sankt Martin in der Wilhelm-Busch-Schule
08.11.2016Wilhelm-Busch-Fußballer sind Stadtmeister
07.07.2016Abschied von den Viertklässlern
20.06.2016Ein Tag bei den Stadtwerken
13.06.2016Projekttag Oberschlesisches Landesmuseum
01.06.2016Fußballgrundschulmeisterschaften 2016
03.05.2016Ein Tag im Landtag NRW
12.04.2016White Horse Theatre

2015

2014

2013

2012

2011

2010