Wilhelm-Busch-Schule
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Ratingen-Hösel
Bismarckstr. 16 • 40883 Ratingen
Telefon (0 21 02) 5 50 44 92 • schule@wilhelm-busch-schule.ratingen.de
zur Startseite mit Lehrer Lämpel

Aktuelles

Laternenausstellung

12.11.2014

Leuchtende Laternen und strahlende Gesichter
Ein Rundgang durch Laternenausstellung der Wilhelm-Busch-Schule in Hösel

Aufgeregt strömten die Kinder der Wilhelm-Busch-Schule am Nachmittag des 06. Novembers zurück ins Schulgebäude. Den ganzen Tag schon waren Eltern durchs Haus gewuselt, hatten Äste, Tücher, Lichterketten, Kaffeekannen und vieles mehr in den Händen gehabt. Überall wurde gewerkelt, geklebt, aufgebaut und dekoriert und die Laternen wurden liebevoll in Szene gesetzt.

Alle 13 Klassen der Schule hatten unter Anleitung ihrer Lehrerinnen und mit großartigem „Klebepistolen-Einsatz“ der Eltern viele Stunden mit dem Basteln ihrer Laternen verbracht und nun war es so weit, dass diese den Familien, Bekannten und Freunden gezeigt wurden. Den Eingangsbereich des Pavillons, dem Gebäude der Erstklässler, schmückte ein blaues Meer voller Tintenfisch-Laternen der Tintenfisch-Klasse 1b. Der große Holzbaum in der Mitte des Raumes war von den Raben der Raben-Klasse 1a belagert.

Doch die Gäste wurden nicht nur von den bunten Laternenlichtern sondern auch von dem herrlichen Duft verzückt, den der von helfenden Eltern verkaufte Kinderpunsch und Zwiebelkuchen verbreitete. Genießen konnte man die Leckereien in den Klassenräumen der Erstklässer, die mit Kerzenschein und dekorierten Tischen zum gemütlichen Verweilen einluden.

Im Klassenraum der Bären-Klasse 1d konnten die Besucher außerdem einen Blick in eine Bärenhöhle wagen, wo ihnen 20 Bärengesichter entgegen strahlten. Auch die Tiger-Klasse 1c hatte ihr Klassentier gebastelt und die gelben Tigerköpfe verbreiteten ein wohlig warmes Licht im Klassenraum. Die Erstklässler waren besonders aufgeregt, führten ihre Familien von Raum zu Raum, erklärten stolz, welches Klassentier wo zu Hause ist und waren froh, als sie endlich ihre eigene Laterne wiederentdeckten und zeigen konnten. An dieses Gefühl konnten sich die vielen ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die durch die Wilhelm-Busch-Schule schlenderten, auch noch gut erinnern.

Im Hauptgebäude der Schule erwartete die Besucher ein kleines Waldstück, in dem Laternen mit Rehen und Pilzen und weiteren Waldmotiven, gebastelt von allen dritten Klassen, aufleuchteten. Eine Spur von Knicklichtern wies den Weg in die erste Etage.

Er führte vorbei an einer Schafherde der Klasse 2b und unter bunten Kristall-Laternen der Klasse 4c hindurch und endete auf dem Bauernhof, in den die Klasse 2c verwandelt worden war. Dort wurde man von einem Bauern und seinen leuchtend rosa Schweinen, schwarz-weißen Kühen und schwarzen Katzen erwartet. Die Aula war nicht nur durch Glühweinduft und Weckmannsüße am Stand des Fördervereins ein Anziehungspunkt, sondern auch durch den Gesang des Schulchores unter der Leitung von Toralf Hildebrandt.

Nach einführenden Worten der stellvertretenden Schulleiterin Frau Hackmann, sangen die Kinder in roter Schulkleidung verschiedene Martinslieder und stimmten die Menschenmenge damit schon einmal auf den Martinsumzug am Folgetag ein. Der Auftritt erfolgte ausnahmsweise vor der Bühne, da diese durch die frechen Lausbuben Max und Moritz, gebastelt von der Klasse 2a, belegt wurde, die gerade wieder einen Streich ausheckten und den schlafenden Onkel Fritz mit Käfern ärgerten, was dem ein oder anderen Zuschauer ein verschmitztes Grinsen ins Gesicht rief. Im hinteren Bereich der Aula erstrahlten verschiedene Fußballvereinswappen und bunte Trommellaternen, die Kinder der Klasse 4b gestaltet hatten.

Schnell wurde diskutiert welcher Verein gerade am erfolgreichsten ist, wie oft man schon im Stadion war und wie hoch der letzte Sieg ausfiel. Gleich daneben tummelten sich Frösche und Fische, Meerschweinchen, Hamster und Kaninchen, Schafe und Schweine, Katzen und Hunde, Vögel und Eichhörnchen in Teich, Stroh und Geäst. Die Kinder der Klasse 4a hatten sich verschiedene Tiere ausgesucht und diese auf witzige Art und Weise aus Kleisterballons geformt. Als um 18:30 Uhr das Licht angemacht und damit der Abbau der Ausstellung eingeläutet wurde, war die Zeit doch ganz schön schnell vergangen und alle hingen noch dem Zauber der bunten Lichter nach.

IMG_5734.JPG IMG_5735.JPG
IMG_5737.JPG IMG_5738.JPG
IMG_5739.jpg IMG_5740.jpg IMG_5741.jpg IMG_5745.jpg IMG_5736.jpg 
IMG_5746.JPG IMG_5747.JPG
IMG_5750.JPG IMG_5751.JPG
IMG_5754.JPG IMG_5758.JPG
IMG_5756.jpg IMG_5760.jpg IMG_5761.jpg
IMG_5763.jpg IMG_5764.jpg
IMG_5762.JPG IMG_5766.JPG
IMG_5770.JPG IMG_5771.JPG
IMG_5773.JPG IMG_5778.JPG
IMG_5779.JPG IMG_5780.JPG
IMG_5781.JPG IMG_5783.JPG
IMG_5785.JPG IMG_5788.JPG
IMG_5791.JPG IMG_5792.JPG
IMG_5789.jpg IMG_5795.jpg
IMG_5796.JPG IMG_5797.JPG
IMG_5798.JPG IMG_5800.JPG
IMG_5801.JPG IMG_5803.JPG
IMG_5805.JPG IMG_5806.JPG
 IMG_5810.jpg IMG_5811.jpg IMG_5817.jpg IMG_5818.jpg
IMG_5809.JPG IMG_5820.JPG
IMG_5822.JPG IMG_5826.JPG
IMG_5829.JPG IMG_5830.JPG
IMG_5834.JPG IMG_5835.JPG
IMG_5841.jpg IMG_5844.jpg IMG_5848.jpg
IMG_5853.JPG IMG_5857.JPG
IMG_5859.JPG IMG_5863.JPG
IMG_5864.JPG IMG_5865.JPG
IMG_5871.jpg IMG_5873.jpg IMG_5875.jpg
IMG_5880.JPG


Weitere Berichte

2018

2017

2016

2015

2014

06.12.2014Nikolausturnier
12.11.2014Laternenausstellung
29.10.2014Warnwesten zum Schulanfang
30.09.2014Gute Seele verlässt die Wilhelm-Busch-Schule - Iris Pakendorf wird nach über 40 Jahren in den Ruhestand verabschiedet
05.07.2014Abschlussfeier 4. Schuljahr
27.05.2014Fußball-Grundschulmeisterschaften 2014
24.03.2014Die Löwen sind los SG Ratingen zu Besuch an der WBS
21.03.2014Hüttenfest in der Wilhelm-Busch-Schule
20.03.2014Dem Energieverbrauch auf der Spur - Verbraucherzentrale bildet Schüler zu Energiedetektiven aus
17.03.2014Erfolgreiches Kooperationsprojekt mit dem OSLM
08.03.2014Schwimmwettkampf 2014
10.02.2014Besuch der Moschee - 4. Schuljahr

2013

2012

2011

2010